auch wenn es uns nicht schmeckt

aus eigener Feder
Antworten
Benutzeravatar
heiner
Beiträge: 272
Registriert: So 14. Jun 2015, 23:24
Wohnort: Schwerin

auch wenn es uns nicht schmeckt

Beitrag von heiner » Do 14. Apr 2016, 15:00

mit der gesellschaftlichen Wende sind in Deutschlands Osten gewollt viele Industriebrachen entstanden.
Bis heute ist leider nur ein Bruchteil derer rekultiviert. Der Rest dümpelt weiterhin im Verborgenen vor sich hin.
Natur und Zeit bemühen sich, Erinnerungen verblassen zu lassen.
Wozu noch selbst Brot backen, wenn Harry und Co. das viel billiger und besser können.
Für Bier, früher Schall&Knall Schwerin, galt das gleichermaßen.
Wenn entsprechende Angebote fehlen, ist es schließlich nur ein Frage der Zeit, bis man sich an neuen Geschmack gewöhnt.

Schweriner Industriebrachen der ehemaligen VEB Schweriner-Dauermilchwerke, VEB Großbäckerei Schwerin oder wie bereits zitiert, die VEB Brauerei Schwerin und Binnenhafen am Schweriner Ziegelsee wurde mit dem Aufbau neuer Wohnquartiere zu neuem Leben verholfen.

Nachholebedarf besteht aber weiterhin. Vielleicht ließe sich künftig an anderes als nur Erstellung von Eigentumswohnungen mit gehobenem Standard denken.

Hier der Komplex des ehemaligen Kraftfahrzeuginstandestzungswerkes "KIW Schwerin" mit viel Spielraum.
kiw-schwerin.jpg
KIW Vorwärts Schwerin
Die Eigentumsverhältnisse dürften klar sein. Damit ist dann der Eigentümer gefordert.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste