Yahoo und die Sicherheit im Internet

ohne Themenbeschränkung
Antworten
Benutzeravatar
heiner
Beiträge: 272
Registriert: So 14. Jun 2015, 23:24
Wohnort: Schwerin

Yahoo und die Sicherheit im Internet

Beitrag von heiner » Fr 16. Dez 2016, 19:27

wahrscheinlich wird dieses Thema niemanden interessieren?
Der Internetriese Yahoo gabe gestern die folgende öffentliche Meldung aus:
yahoo.jpg
yahoo.com - 16.12.2016

"...personal data from over a billion users was stolen in a hack dating back to 2013 ..."


https://www.yahoo.com/tech/yahoo-reveal ... 12625.html

Alleine die Anzahl der von diesem Angriff betroffenen Nutzer dieses Anbieters ist unvorstellbar.
Man ist jetzt bemüht, Erklärungen zu finden.
Interessant, obwohl der Datenklau bereits bis in das Jahr 2013 zurück geht, warum wird die Tatsache erst zum Jahresende 2016 öffentlich.
Das "sichere" HTTPS-Protokoll und auch Passwortänderungen konnten das nicht verhindern?

Prompt kommt wieder einmal die Antwort, dass als Hacker "mutmasslich" die bösen Russen mit Staatsauftrag verantwortlich sind.

Angesichts dieser Meldung sei jedem Internetnutzer angeraten, Passwörter ab und an zu ändern.
Für unterschiedliche Internetanwendungen auch unterschiedliche Passwörter zu nutzen und mit der Preisgabe persönlicher Daten zurückhaltend umzugehen.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste