an Mitglieder OV V14

sonstige Themen, z.B. Informationen
Antworten
Benutzeravatar
dl1syb
Beiträge: 142
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 23:22
Wohnort: 19061 Schwerin

an Mitglieder OV V14

Beitrag von dl1syb » Mo 13. Mär 2017, 20:40

das Forum verfügt über einen mit Passwort vor Einsicht von Besuchern geschützten Bereich für interne Informationen und Informationsaustausch der OV-Mitglieder.
Erst nach Eingabe des aktuellen Forenpasswortes sind Themen und Beiträge für Besucher überhaupt sichtbar.
abfrage-forenpasswort.jpg
Abfrage des Forenpasswortes
abfrage-forenpasswort.jpg (9.73 KiB) 2342 mal betrachtet
abfrage-forenpasswort.jpg
Abfrage des Forenpasswortes
abfrage-forenpasswort.jpg (9.73 KiB) 2342 mal betrachtet
Das Passwort ist jederzeit abänderbar und kann bei Interesse gerne per Kontaktformular erfragt werden.
einblick-ov-v14.jpg
aktueller Einblick in das Forum mein/unser OV V14 ...

Das Erstellen neuer Themen und eine aktive Beteiligung an Diskussionen erfordern grundsätzlich eine Registrierung.
Die Registrierung, beispielsweise mit einem Call und einer gültigen E-Mail-Adresse ist kostenlos und sollte unter Beachtung der Vorgaben für das Passwort keine Schwierigkeiten bereiten.
Gerne kann ich aber auch auf Wunsch mit meiner Administratorfunktion Accounts für Benutzer einrichten.
Eingerichtet ist eine Benutzergruppe "Amateurfunk".
Die Forensoftware bietet u.a. einen Austausch persönlicher Nachrichten zwischen Euch als registrierte Mitglieder.


kein Geheimnis - Ich liebe die Morsetelegrafie - ;)

HirschHeinrich
Administrator
Beiträge: 15
Registriert: So 14. Jun 2015, 23:05

Re: an Mitglieder OV V14

Beitrag von HirschHeinrich » Di 21. Mär 2017, 22:07

falls die Prozedur der Registrierung zu schwierig sein sollte, kann ich bei Bedarf gerne neue Benutzer mit einem Benutzernamen, z.B. Call, Passwort und einer bestehenden gültigen E-Mail-Adresse anlegen.
Die E-Mail ist notwendig, da die Software für die Kommunikation mit den Benutzern auf funktionierende E-Mail-Adressen angewiesen ist.
Fake-Adressen funktionieren gegebenenfalls noch bei der Registrierung . Das war es dann aber schon.
Die aktuelle Software überprüft aber auch schon bei der Eingabe einer E-Mail-Adresse auf schwarze Schafe gegen eine Blacklist und auf Plausibilität.
Nach der Registrierung erhält ein neues Mitglied eine E-Mail für die Aktivierung der Anmeldung.
Eine Registrierung geht aber auch ohne mein Zutun. Automatische Anmeldungen scheitern glücklicherweise an der Beantwortung der simplen Fragestellung, ob ein Mensch oder eine Maschine aktiv ist.
Das persönliche Benutzerpasswort sollte in jedem Fall nach einer ersten erfolgreichen Anmeldung im "persönlichen Bereich" abgeändert werden.
Als Administrator des Forums habe auch ich keine Möglichkeit, Passwörter registrierter Benutzer zu lesen, kann aber Passwörter für die Anmeldung zurück setzen.
Alles ist easy und im persönlichen Kontakt auch machbar.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste