Musik & Kabarett mit „ Vocal Recall „

Antworten
Benutzeravatar
heiner
Beiträge: 272
Registriert: So 14. Jun 2015, 23:24
Wohnort: Schwerin

Musik & Kabarett mit „ Vocal Recall „

Beitrag von heiner » Fr 21. Apr 2017, 18:01

Musik & Kabarett mit „ Vocal Recall „
im Theater erleben
Presse03© Vocal Recall-Thomas Nitz.jpg
Foto: Vocal Recall, Thomas Nitz
Zu einem witzigen, geistreichen und hochmusikalischen Musikkabarett-Programm lädt das Güstrower Theater am heutigen Freitragabend um 19.30 Uhr auf die Hinterbühne ein
( Veranstaltung in kleiner Form ).
Die 4 Akteure nennen sich „ Vocal Recall „ und präsentieren ihr Programm – Ein Lärm der Deinen Namen trägt .
Die Künstler interpretieren bekannte Songs der Musikgeschichte und verfremden sie musikalisch und inhaltlich durch Neutextungen, die in deutscher Sprache phonetische Parallelen zum Original aufweisen.
Der Satzgesang in der ungewöhnlichen Konstellation mit nur zwei Sängern und einer Sängerin sowie die Ergänzung der Klavierbegleitung durch Grooves und Samples grenzen ihren Stil von vielen anderen Ensembles der Kleinkunst- und A-cappella-Szene ab.

Alice Köfer, Dieter Behrens und Bernhard Leube inszenieren eine Fusion ihrer größten Idole, die so nie hätte stattfinden dürfen. Da trifft Bushido auf Domingo, Britney hat kein Problem mit Houston, und Rihanna will Smith im Winehouse.
Mit Pianist Matthias Behrsing an verschiedensten Tasten und Geräuschen lassen
Vocal Recall eine Revue passieren, die in origineller Besetzung Vertrautes neu einkleidet.
Zögern Sie nicht und wagen Sie den Schritt etwas Neues zu entdecken!

Pressestimmen:
„War es ein Konzert? Oder war es doch eher Kabarett? Auf jeden Fall war die Mischung brillant.“ (Ostthüringer Zeitung)
„Hochmusikalisch, einfallsreich und virtuos verarbeiten die vier Berliner Hits aller Stilrichtungen aus drei Jahrhunderten zu etwas ganz Neuem. Auch die Texte sind neu gefasst, mal skurril bis absurd, mal mit bissigen Seitenhieben auf modernes Leben, aber immer geistreich und wortgewandt.“ (Südkurier)
„Musikalisch war die Neuinterpretation der vier Künstler übrigens überzeugender als manches Original.“ (NWZ online)
„Hinter vordergründigem Nonsens blitzt manch tiefere Einsicht aus den persönlich erlebten Niederungen des Alltags. Sie formulieren das ausgezeichnet auf den Punkt und stimmlich perfekt, auch dank solider Ausbildung. […] Großartig, witzig und musikalisch stets hinreißend.“ (Landeszeitung Lüneburg)

Karten sind am heutigen Tage im Vorverkauf an der Theaterkasse und den bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse ab 19.00 Uhr erhältlich.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste